Residence Suiten

Residence Suiten Residence Suiten Residence Suiten Residence Suiten
  • Zimmergröße
    150 m²
  • Bettentyp
    Breites Doppelbett
  • Belegung
    2 –6 Personen
Die fünf Residence Suiten im Raffles Arcade verfügen über ein oder zwei Schlafzimmer und bieten einen privaten Zugang. Die Suiten eignen sich ideal für Gäste, die sich für Ihren Aufenthalt in Singapur große Räume wünschen. Jede Suite verfügt über einen Wohn- und Essbereich, eine Pantry-Küche, einen ruhigen Arbeitsbereich, eine Gästetoilette und ein Schlafzimmer. Diese komfortablen Suiten, die Ihnen wie ein zweites Zuhause vorkommen werden, sind nach berühmten Kinos benannt, die von Anfang bis Mitte der neunziger Jahre den Ort prägten und der Nachbarschaft um das Hotel den Namen „Ort der Kinos“ gaben. Die legendären Butler von Raffles sind berühmt für ihre Diskretion sowie ihren herzlichen und aufmerksamen Service. Sie stehen gern zur Verfügung, um Ihnen alle Ihre Wünsche zu erfüllen. Vom Check-in in der Suite, bis zum Packen Ihrer Koffer vor der Abreise stehen sie gern bereit, jeden Ihrer Wünsche zu erfüllen, sei er auch noch so klein.

1. Alhambra Suite (Suite mit einem Schlafzimmer)
Das Alhambra Theatre an der Beach Road wurde 1907 von Tan Cheng Kee, einem Pionier der Filmbranche, eröffnet und war das erste klimatisierte Kino in Singapur, bevor es von Shaw Brothers in den 1930er Jahren erworben wurde.

2. Diamond Suite (Suite mit einem Schlafzimmer)
Das 1947 eröffnete Diamond Theatre lag bis 1977 an der North Bridge Road und spezialisierte sich auf tamilische Filme.

3. Marlborough Suite (Suite mit einem Schlafzimmer)
Das Marlborough Theatre an der Beach Road wurde in den 1930er Jahren von Shaw Brothers eröffnet. Seine Blütezeit erlebte es in den 1950er und 1960er Jahren, als die Gegend wegen dem Satay Club, der wegen seinem authentischen Hawker Food zum Lieblingstreffpunkt der Einheimischen wurde, sehr beliebt war.

4. Theatre Royal Suite (Suite mit einem Schlafzimmer)
Das an der North Bridge Road gelegene Theatre Royal begann als malaiisches Kino, bevor es von den 1950er bis zu den 1970er Jahren indische Filme zeigte und eine goldene Ära seiner bunten Geschichte erlebte.

5. Odeon Suite (Suite mit zwei Schlafzimmern)
Das von der Cathay Organization 1953 eröffnete Odeon Theatre war für damalige Standards sehr modern und eines der erfolgreichsten Kinos der Stadt.

Verfügbarkeit prüfen