Long Bar

  • Adresse
    #02. – 01.
    Raffles Arcade, 328 North Bridge Rd, Singapore 188719
    (zugänglich über den Eingang in der North Bridge Road)
  • Phone number
In der historischen Long Bar wurde der berühmte Singapore Sling kreiert. Die berühmte Theke erstrahlt nun wie neu, inmitten einer Architektur mit zeitgenössischen, von der Plantagenkultur inspirierten Motive. In den frühen 1900er-Jahren befand sich die Long Bar in der Cad’s Alley. In dieser Zeit wurde das Schienen- und Straßensystem verbessert, so dass an jedem Wochenende die Besitzer der regionalen Gummi- und Palmölplantagen nach Singapur strömten konnten, um sich beim „Rendezvous der Pflanzer“ zu treffen. Dies ist keine typische Bar, denn die Tische stehen hier nebeneinander mit Blick auf die Bras Basah Road. So konnten in früheren Zeiten die Herren einen Blick auf die vorbeiflanierenden Damen werfen.

Das erdige Design der zweistöckigen Long Bar ist inspiriert vom alltäglichen Leben in Malaysia in den 1920er-Jahren. Die tiefen, satten Farben und das kräftige Grün erinnern die Gäste an tropische Plantagen. Passend zur relaxten Atmosphäre können Gäste hier die Erdnussschalen ganz einfach vom Tisch oder der Theke auf den Boden fallen lassen. Dies ist wahrscheinlich der einzige Ort in Singapur, an dem zwangloses Wegwerfen von Abfällen gefördert wird.

Der Singapore Sling gilt gemeinhin als Nationalgetränk und wurde im Jahr 1915 vom Raffles-Barmann Ngiam Tong Boon kreiert. Der Singapore Sling ist ein Cocktail auf Gin-Basis und enthält Ananassaft, Limettensaft, Curaçao und Bénédictine. Den bezaubernden rosa Farbton erzeugen Grenadine und Kirschlikör. Unser Barkeeper Ngiam entschied sich bei der Kreation des Cocktails bewusst für diesen rosigen Ton.

Zur Jahrhundertwende war das Raffles die beste Adresse im kolonialen Singapur – und die Long Bar war der beliebteste Treffpunkt. Als Gentleman pflegte man einen Gin oder Whisky zu bestellen. Die herrschende Moral verbot es den Damen, in der Öffentlichkeit Alkohol zu konsumieren. Daher waren Tees und Fruchtsäfte die Getränke der Wahl.

Ngiam war ein aufmerksamer Beobachter und erkannte diese Marktlücke. Daher erfand er einen Cocktail, der wie simpler Fruchtsaft aussieht, aber mit Gin und Likören aufwartete. Unser Barkeeper mixte ein unauffällig feminines Rosa und benutzte klaren, farblosen Alkohol, so dass ein jeder den Cocktail für ein akzeptables Getränk für Frauen hielt. So erblickte der Singapore Sling das Licht der Welt. Natürlich wurde er sofort zu einem riesigen Erfolg.

Öffnungszeiten:


Donnerstag und Freitag:
3:00nachm.–10:00nachm.

Samstag und Sonntag
2:00nachm.–10:00nachm.

Für Anfragen